5 erfrischende Wahrheiten über Yoga

Ja, Yoga ist ein Trend. Ein Trend, der meiner Meinung nach bleibt, denn: Yoga funktioniert, für Alle.

1 Yoga ist ein effizientes Training

…denn der Körper wird gleichzeitig gestärkt, gedehnt und stabilisiert. Die Balance wird verbessert, das Herz-Kreislauf-System aktiviert, das Körperbewusstsein und die Koordination geschult, die Haltung verbessert und die Atmung intensiviert. 

2 Yoga hilft auch bei mentalem Stress

…denn Yoga bedeutet nicht nur stärkende Körperübungen. Das Wort «yoga» (Sanskrit) stammt von der Verbwurzel yuj- ab, was «verbinden» bedeutet. Körperübungen und Atmung werden bei der Yoga Praxis verbunden. Durch dieses konzentrierte Üben kann sich gleichzeitig der Geist entspannen. «Yoga ist die Stille der Bewegung der Psyche», dies die Übersetzung aus einem klassischen Yoga-Grundlagentext, dem Yoga-Sutra, welches ins 4. Jahrhundert unserer Zeitrechnung zurückreicht. Diese Beschreibung trifft die Wirkung des Yoga ziemlich genau, nebst dem körperlichen Wohlbefinden, das eine regelmässige und sorgfältige Yogapraxis hervorbringt.

3 Yoga bringt Flexibilität            

…denn egal wie der Körper aktuell gerade ist, Yoga hilft den Körper geschmeidiger und flexibler zu machen, egal, wo man startet. Das Schöne an Yoga-Asanas (Körperübungen) ist, dass es immer Varianten gibt und jeder Körper da abgeholt werden kann, wo er gerade ist. Also man muss nicht bereits flexibel sein, um mit Yoga zu starten. 

4 Yoga ist für Alle

…denn je nach Yoga-Art werden verschiedene Bedürfnisse angesprochen. Es gibt die dynamischere und kraftvollere Varianten wie zum Beispiel Vinyasa und Ashtanga Yoga, regenerierendes Yin-Yoga, entspannendes Yoga-Nidra oder klassisches Hatha Yoga. Oft ist noch immer die Mehrheit der Teilnehmerinnen weiblich, was kontrovers zu den Anfängen des Yoga ist. In der indischen Tradition wurde das Wissen des Yoga in den Anfängen nur unter Männern weitergegeben. Zum Glück wird das heute viel offener gelebt und es profitieren immer mehr Menschen, egal ob jung, alt, schlank, voller, unbeweglich, sportlich, flexibel und sogar auch Sportmuffel, von den Vorzügen des Yoga.

5 Yoga ist unglaublich vielfältig

… denn jede Stunde ist anders. Und unser Körper fühlt sich auch jeden Tag anders an. Wenn man sich mit Neugier auf den eigenen Körper einlässt, auch und vor allem bei der Yogapraxis, gibt es da einen unglaublich reichen Schatz an Erkenntnissen zu erfahren und zu entdecken. Oft können auch emotionale Spannungen über Körperübungen und Atmung losgelassen werden. Yoga ist ein Prozess, wer diesen Prozess neugierig und mit Selbstakzeptanz startet, wird diesen Weg immer mehr vertiefen wollen.

Ich hoffe, Du bist neugierig geworden auf Yoga 🙂

Herzlich, 

Martina  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: